Schmerzen mit feinen Nadeln lindern

Akupunktur Bensberg

Akupunktur Bensberg: Krankheitssymptome reduzieren, Schmerzen lindern, Allgemeinbefinden und Leistungsfähigkeit verbessern, das Immunsystem stimulieren – es gibt viele mögliche Anwendungsgebiete für eine Akupunkturbehandlung.

Akupunktur Bensberg - Dr. Reitenbach setzt feine Nadeln in Rücken von Patientin

Was ist Akupunktur?

Die Akupunktur beruht auf einem ganzheitlichen Verständnis von der Gesundheit des Menschen und gehört zu den ältesten medizinischen Heilverfahren. Sie ist eine Therapieform innerhalb der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Als alternativer Heilungsweg und ganzheitliches Therapiekonzept soll sie eine Einheit zwischen Körper und Seele herstellen. Dabei ist die Wirksamkeit der Akupunktur, insbesondere im Bereich der Schmerztherapie, wissenschaftlich nachgewiesen.

Nach Auffassung der TCM wird der Körper von der Lebensenergie (Qi) auf festen Bahnen (Meridianen) durchflossen. Als gegensätzliche Pole bestimmen Yin und Yang die chinesische Medizin und stehen in einem harmonischen Ausgleich. Sind sie nicht ausgeglichen, kann die Energie nicht mehr ungehindert zirkulieren und der Mensch wird krank. Die Akupunktur ist eine Möglichkeit, das Gleichgewicht zwischen Yin und Yang wiederherzustellen.

Durch das Setzen feiner Nadeln an individuellen Energiepunkten wird ein Reiz erzeugt, der bestehende Blockaden regulieren und auflösen kann – die Energie kann wieder fließen und der Mensch gesunden.

Akupunktur hat sich bei vielen Krankheitsbildern bewährt, insbesondere bei:

  • Akuten und chronischen Schmerzen, z.B. Kopfschmerzen, Rücken- und Gelenkschmerzen, Tumorschmerzen
  • Erkrankungen des Bewegungssystems, z.B. akuten und chronischen Beschwerden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, Arthrose, Sehnen- und Gelenkerkrankungen
  • Neurologischen Erkrankungen, z.B. Migräne, Zustand nach Schlaganfall, Neuralgien
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, z.B. Hypo- / Hypertonie
  • Vegetativen Störungen, z.B. Schlafstörungen, innere Unruhe, Erschöpfungssyndrom
  • Suchterkrankungen, z.B. Nikotinmissbrauch, Esssucht, Alkoholmissbrauch
Akupunktur Bensberg - Dr. Reitenbach setzt feine Nadeln am Fuß einer Patientin

Wie läuft eine Behandlung in der Akupunktur Bensberg ab?

Die für die Patienten weitgehend schmerzfreie Behandlung dauert in der Regel zwischen 20 und 30 Minuten. Dazu werden, der individuellen Situation des Patienten entsprechend, bestimmte Energiepunkte ausgewählt, an denen feine Nadeln gesetzt werden.

Die Anzahl der erforderlichen Behandlungen ist unterschiedlich. Hierüber werden wir selbstverständlich mit Ihnen sprechen.

Akupunktur Bensberg - Reitenbach - Nadeln im Rücken von männlichem patienten

Akupunktur Bensberg: Wir bieten verschiedene Akupunkturverfahren

In unserer Praxis bieten wir nicht nur die klassische chinesische Körperakupunktur, sondern auch die spezielle Mikrosystem-Akupunktur an. Unter Mikrosystemen versteht man Körperregionen, in denen sich der Mensch in seiner Gesamtheit widerspiegelt. Die wohl bekanntesten Mikrosysteme sind Ohren, Hand und Schädel. Die gezielte Behandlung dieser Bereiche hat zusammen mit der Körperakupunktur eine positive ergänzende Wirkung auf den Heilungsverlauf.

Bei der klassischen Körperakupunktur liegen die zu behandelnden Punkte auf Leitlinien, die man als Meridiane bezeichnet und die über die gesamte Körperoberfläche verteilt sind. Auf den zwölf Meridianen sind mehr als 350 klassische Akupunkturpunkte bekannt, von denen einige wenige sorgfältig nach energetischen Kriterien ausgewählt und kombiniert werden müssen. Die Reizung der entsprechenden Punkte mit Nadeln löst Energieblockaden und beseitigt Störungen im Körperinneren.

Neben der klassischen Körperakupunktur bieten wir Ihnen auch die Ohrakupunktur an, die von dem französischen Arzt Paul Nogier (1908-1996) begründet wurde. Für jedes Organ im Körper lässt sich ein entsprechender Punkt im Ohr finden, über den sich das jeweilige Organ beeinflussen lässt. Das Ohr ist also ein Abbild unseres gesamten Körpers, auf dem sich kleinste Reaktionspunkte für alle Organe und Körperteile finden lassen.

Im Rahmen der Diagnose werden die verschiedenen Punkte stimuliert. Beginnt ein Punkt zu schmerzen, liegt im betreffenden Organ eine Störung vor. Auch ein niedrigerer Hautwiderstand weist auf eine Schwächung oder Erkrankung des korrespondierenden Organs hin. Auf diese Weise können Aussagen über Krankheitszustände getroffen werden.

Ist die Funktionsstörung im Körper diagnostiziert, werden die entsprechenden Ohr-Akupunkturpunkte in unserer Akupunktur Bensberg mit Nadeln stimuliert. Abhängig von der Diagnose werden pro Sitzung ca. ein bis vier Nadeln für ca. 20 bis 30 Minuten gesetzt. Auch die Anzahl der Behandlungen richtet sich nach der Diagnose, in der Regel reichen 10 bis 15 Behandlungen, wobei bei länger bestehenden Krankheitszuständen die Behandlungsdauer entsprechend angepasst werden muss.

Dr. Reitenbach besitzt das B-Diplom Akupunktur mit entsprechender Genehmigung bei den gesetzlichen Krankenkassen, so dass die Kosten der Behandlung bei chronischer Kniegelenksarthrose und Lendenwirbelsäulenbeschwerden von Ihrer Versicherung vollständig übernommen werden.

Gerne behandeln wir Sie ganzheitlich und individuell mit Akupunktur – vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Zurück zu allen Leistungen

Alle Leistungen

Jetzt Termin vereinbaren

Kontakt